Jahresplatze reglement

Bauten auf Ihrem Dauerstellplatz.  
Für alle im Folgenden genannten Punkte gilt, dass diese ausnahmslos dem Ferienpark Zonnedorp vorgelegt werden müssen, weil Sie auf unserem Grundstück bauen. Wenn Ihre Pläne den geltenden Vorschriften entsprechen, erhalten Sie eine schriftliche Genehmigung. Ohne diese schriftliche Genehmigung dürfen Sie nichts bauen/aufstellen.
Wenn nötig  werden wir diese Bauten auf Ihre Rechnung entfernen.

Erlaubt sind:  
1/3 Bauten:  150 m2 (Grundstück): 3 = 50 m2. 150 cm von der Grundstücksgrenze wegen dem vorgeschrieben Abstand von 300 cm. An der Vorderseite 100 cm vom Gitterfliesenrand entfernt: die Messung erfolgt von dem Teil aus, der diesem Rand am nächsten liegt. Wenn das Grundstück an öffentliches Grün oder einen Graben grenzt , dann 50 cm von der Grundstücksgrenze oder von der Oberkante des Grabens entfernt.

Der Wohnwagen darf höchstens  55 m2 groß sein, wenn dies wenigstens der Formel 1/3 der Bauten entspricht. Höhe 400 cm.

Als Originalprodukt eines Lieferanten:  Schuppen, Dachfläche max. 9 m2 und Bodenfläche max. 6 m2. Höhe 310 cm. Stromanschluss. Betonfliesenboden.

Als Originalprodukt eines Lieferanten:  Veranda/Lattenrost mit Dach, 1/3 der Wohnwagenfläche. Maximalhöhe ist die Höhe der Dachrinne Ihres Wohnwagens. Darf an 2 Seiten dicht sein.

Partyzelte/Pavillons müssen nach dem Sommer demontiert werden und gleiches gilt auch  für längere Abwesenheit während der Saison.

Eine einzige Ablagekiste mit den Höchstmaßen  125x115x110 cm (l x b x h), aber diese muss jederzeit überall aufstellbar und darf also nicht verankert sein.

2 Zaunelemente (180 x 180 cm) mit natürlicher Ausstrahlung. Beachten Sie bitte den Mindestabstand von 150 cm zur Grundstücksgrenze. Wohnwagen auf Dauerstellplatz größer als 180 m² dürfen 3 Zaunelemente aufstellen. So pro 30 m² aufwärts.

Der Grenzbereich an der Seite und Rückseite wird von Zonnedorp angepflanzt/gesät und gepflegt.        Der Grenzbereich an der Vorderseite. Darf als einzige Ausnahme 50 cm vom Gitterfliesenrand entfernt sein. Bevorzugt werden Materialien mit einer natürlichen Ausstrahlung, aber Eisen ist auch gestattet. Maximalhöhe  100 cm. Bepflanzung siehe Liste. Nur diese Grenze darf an die Grundstücksgrenze an der Seite anschließen, sodass das Grundstück ein Ganzes bildet.

Die Verkleidung der Unterseite des Wohnwagens, aber wegen der Sicherheitsvorschriften soll ein ausreichender Zugang zum Gashahn und zum Inspektionsdeckel der Kanalisation berücksichtigt werden. Diese beiden müssen jederzeit ganz leicht erreichbar sein.

NICHT  Erlaubt sind:
Sonstige  Vordächer,  Wellblech-, Abdeckplanen- oder Eigenbaukonstruktionen.

Wohnwagen:  Überbauten größer als 40 cm. Höher als 400 cm, von der Straße aus gemessen.

Schuppen: größer als 9 m2 Dachfläche. Höher als 310 cm, von der Straße aus gemessen, aber er darf nicht höher sein als der Wohnwagen. Der Schuppen darf  nicht als nächtliche Freizeitunterkunft verwendet werden.  Eine feste (Beton-)Fundierung ist nicht gestattet. Genauso wenig ist es erlaubt , den Schuppen mit Sanitäranlagen wie einer Toilette, Dusche, Durchlauferhitzer oder einem ganzen Badezimmer einzurichten. Es ist ebenfalls verboten, Abwasserkanäle, Wasser- und Gasleitungen bis in den Schuppen zu verlegen..

Änderungen im Grenzbereich an der Seite und Rückseite der Wohnung durchzuführen. Also nicht zurückschneiden, wegräumen, extra bepflanzen oder extra Sachen aufstellen. Kein  Kunststoff-Grenzzaun.

Alles was wir an dieser Stelle noch nicht erwähnt haben sollten.  

Sonstiges:
Anschlüsse. Es betrifft hier: Propangas 18, 16-Ampére-Stromanschluss, Trinkwasser, Abwasserkanäle,  und Internet-/Fernsehanschluss über Glasfaser. Während einer Frostperiode  sollten Sie selbst dafür sorgen, dass Sie das Wasser aus der Leitung gelassen haben oder dass die Leitung wirkungsvoll vor Frostschäden geschützt ist.  Die Kosten in Bezug auf eine Verstopfung des Abwasserkanals beim Wohnwagen bis zum Hauptabwasserkanal gehen auf Rechnung des Stellplatzinhabers.  Einzelne Gasflaschen mit einem Inhalt von über 5 Liter sind nicht erlaubt. Für eventuelle Schäden an Kabeln und Leitungen, die durch Ihre (Ausschachtungs-)Arbeit entstehen, sind Sie verantwortlich und sie gehen folglich auch auf Ihre Rechnung.

Internet.
WIFI über nur einige Antennen ist im neuen Ferienpark Geschichte! Zonnedorp wechselt zur Glasfaser über. Jeder Wohnwagen/Jedes Chalet wird mit einem Acces Point  ausgestattet, auf den Sie  mit mehreren Apparaten zum selben Zeitpunkt angeschossen sein können.

Schüsselantenne.  
Im neuen Park sind Schüsselantennen nicht länger gestattet. Das ist übrigens auch nicht nötig, weil wir über ein breites Senderangebot verfügen, das über Glasfaser in Ihre Wohnung kommt.  

Die Pflasterung darf, nach Abzug der Oberfläche von Wohnwagen und Schuppen, höchstens 40% der Grundstücksfläche betragen.  Das Grundstück darf nicht aufgeschüttet werden.
Pflaster sollte 25 cm von der Grundstücksgrenze sein, die einzige Ausnahme ist an vorseite dort bis zu den Rasen Gittersteine.

15 Jahr nicht mehr verkäuflich.  
Weil der gesamte Ferienpark Zonnedorp so gründlich angepackt wird und alle Plätze demnächst neu sind und frisch aussehen, wollen wir diese Regel nicht länger automatisch gelten lassen. Nach Rücksprache mit dem Wohnwagenmakler oder einer anderen externen Partei werden wir  in Zukunft die Möglichkeiten für jeden einzelnen Fall  beurteilen. Das machen wir, weil wir erwarten, dass Sie selbst verstehen, dass ein gut gepflegter und gewarteter Wohnwagen schneller  verkauft wird als eine alte ‘Schrottkarre‘. Und auch weil wir in Bezug auf die Lebensdauer einen deutlichen Unterschied  zwischen Chalets und Wohnwagen (mit festem Stellplatz) konstatieren. Eine periodische Prüfung auf Ihre Rechnung wird in Zukunft Bestandteil der jährlichen Kosten sein.

Im Falle eines Verkaufs schuldet der Verkäufer dem Ferienpark Zonnedorp, und zwar ohne jegliche Ausnahme,  eine Provision in Höhe von € 302,50 inklusive Umsatzsteuer und zuzüglich Maklerkosten; die Zahlung muss vor der Übereignung erfolgt sein. Im Falle eines Ankaufs schuldet der Käufer die Übereignungskosten in Höhe von € 302,50 inklusive Umsatzsteuer; die Zahlung muss vor der Übereignung erfolgt sein. Vor der Übereignung sollen auch alle Sachen, die nicht den geltenden Vorschriften des Campingplatzes entsprechen, angepasst werden.  

Aufstellung eines gebrauchten Wohnwagens.
Dies ist bis zu einem Alter von 5 Jahren erlaubt. Sie müssen uns wohl die betreffenden Dokumente aushändigen können und erst nach der physischen Prüfung von Wohnwagen oder Chalet genehmigen wir die Aufstellung wohl oder nicht.

Bepflanzungsliste: Feldahorn, Weißdorn, Efeu usw. Ausnahmen sind Koniferen. Diese können nicht.

Beispiele von Bauten:

PDF-Download